Das grosse Warten

1dgw
« 2 von 11 »

 

Das grosse Warten – Flüchtlinge in Deutschland

Fliehen und Ankommen – das ist über die Jahre auch zum Thema der Brigitte Kraemer geworden. Mit ihrer unaufdringlichen Leica und ihrer seelenverbundenen Art ist sie den Menschen nahegekommen. So nahe, dass man den Schmerz, die Trauer, das Heimweh selbst zu fühlen glaubt. Aber Kraemer hat die Menschen nie nur im Schwarz-Weiß ihrer meist tristen Einsamkeit fotografiert, sondern immer auch im bunten Leben, das daraus entspringt. Ihr Blick, ihr Abzugsfinger erhaschen instinktiv den einen Moment, in dem die Freude aufblitzt. Die Lebensfreude, die wie ein Sonnenblumenkern in magerem Boden lag und plötzlich zu keimen beginnt. Es ist genau jener Hoffnungsblitz in der Tragödie, der Brigitte Kraemers Bilder zu besonderen Bildern macht.

Aus dem Text von Ulrike Posche

 

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten, 29×21 cm
Verlag: FotoArt (2016)
ISBN: 978-3981841022
Preis: 24,95 €